vorankndigung


 

Mein neues Buch "Soziale Aspekte"

 

Mein neues Buch "Soziale Aspekte" 

Geschichten die das Leben schreibt

Sozial - ein kleines Wort mit großer Spannweite.
Wohl nicht immer richtig definiert.
Oft aus egoistischem Belange neu geboren,
im breiten Spektrum
der Zuordnung.
Manchmal, wenn es von Gemeinnützigkeit,
Wohltätigkeit oder Hilfsbereitschaft träumt,
hört man es leise weinen.

In diesem Buch,
begegnen dem Leser Situationen,
wie sie uns jeden Tag in unserem
doch so „sozialem Umfeld“
begegnen können.
Der Knoten der sozialen Gemeinschaft,
welcher Größenordnung sie auch entsprechen mag,
verspricht nicht immer den erhofften Halt.
 

ISBN: 978-3-942229-12-12-8

12,50 EURO

 

 

 

Mitautor Wolfgang Scholmanns

Es ist eine spannende Ansammlung von Kurzgeschichten geworden, angefangen vom Thema Liebe bis zu unheimlichen Begegnungen. Alles ist dabei.

Wir freuen uns auf das Buch, das im Januar 2010 erscheinen wird und danken allen Autoren für ihren Beitrag.

 

http://www.net-verlag.de/pageID_9030998.html

 

 

 

 

 

 

Bestellung an: wolfgang.scholle@onlinehome.de 

oder bei : http://209.85.135.132/search?q=cache:oI-lDEo-O78J:shop.1-2-buch.de/index.php%3Fmain_page%3Dproduct_info%26products_id%3D73+wolf+steigt+aus+scholmanns&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de

oder bei:  http://www.buchhandel.de/default.aspx?strframe=titelsuche&caller=vlbPublic&nSiteId=11&Func=Search&stichwort=scholmanns

ISBN: 978-3-940445-46-9

Preis: 8,50 EURO

 

Wolf steigt aus

Autor: Wolfgang Scholmanns

Das Buch ist Juni 2009 erschienen

Wolf entflieht dem Rausch des Materialismus.
Er will sich nicht anpassen, nicht einer Gesellschaft,
die rücksichtslos und um jeden Preis eine Schlacht schlägt,
bei der die Liebe und der Frieden auf der Strecke bleiben.
Immer mehr Menschen verlassen den Trug der Zeit,
und der Treck der Aussteiger wächst.
Welchen Weg wir auch wählen, er möge nach Hause führen.  

  

Traum vom Ausstieg und Sehnsucht nach Frieden

 12.06.09  http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/wesel/2009/6/12/news-122527786/detail.html
, Weseler Autor Wolfgang Scholmanns legt neuen Erzählband vor und liest im Wechsel mit Musik von Turning Tide.
 
„Wolf steigt aus” heißt das neue Buch des Weselers Wolfgang Scholmanns, das jetzt vorliegt. Der Titel ist Programm: Er kündet von einer tiefen Sehnsucht und weist auf den Verfasser zurück.
In zehn Geschichten beschreibt der 51-Jährige erneut Begegnungen. Zumeist solche mit Menschen, die an den Rand dieser Gesellschaft gedrängt werden - Alte, Einsame, vom Schicksal Gezeichnete.
Er beschreibt das Elend, den Krieg, die Zerstörung Wesels, den Tod. Seine Figuren sehnen sich nach „Liebe und Frieden”, und das in einer Welt, in der aus dem einstigen naturverbundenen Jäger der Jäger nach dem Geld geworden ist. Die große materielle Hatz bringt viele zur Strecke. Scholmanns zeigt diese Schicksale im Alltag in der Fußgängerzone wie im märchenhaften Gleichnis.
Seine Figuren sind nicht allein Ge- und Vertriebene. Aus ihnen sprechen Einsicht und Erkenntnis. Sie sind ausgestiegen, weil die Welt des schönen Scheins sie krank gemacht hat. Im längsten Beitrag, der den Buchtitel trägt, setzt der Weseler dem eine romantisch verklärte heile Welt entgegen, das Eins-Werden mit der Natur.
Weiter entwickelt hat Scholmanns seine Stimmungsbeschreibungen. Die Handlung wird teils deutlich überlagert von Dialogen, die Lehren und Lebensweisheiten beinhalten.
 
Der Band mit Erzählungen kostet 8,50 Euro. Am Mittwoch, 17. Juni, liest der Autor daraus ab 20 Uhr im Turmzimmer der Dingdener Gaststätte Hoffmann - im Wechsel mit Musik des Folk-Trios „Turning Tide” (Frank Schut, Rolf Schüring, Frank Bacher). jo
 
 

 

 

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!